Titelseite Notarztwagen für 20Jahre Jubiläumskongress SlowDown, Lübeck-Travemünde JUBILÄUMSKONGRESS 20 Jahre Notarzt-Börse 13.11.2020 Die Zukunft im Rettungsdienst André Kröncke WIR HABEN JUBILÄUM Seither haben unsere Praxismitarbeiter, Ärzte, MFA, Krankenschwestern, Rettungsassistenten und ich persönlich über 84.000 Untersuchungen durchgeführt. Diese gewaltige Leistung in allen Bereichen ist nur gemeinsam im Team möglich. So sind wir inzwischen über 70 fest angestellte Mitarbeiter, die in unseren Praxen und der Zentrale arbeiten.

In einem der besten Gesundheitssysteme der Welt hat der Rettungsdienst in Deutschland noch nicht die Stellung, die ihm zukommt. Als größte Notarzt-Ressource Deutschlands stellen wir uns der Verantwortung, ihn und auch die allgemeine Notfallversorgung zukunftsfähig zu machen. Im November bereiten wir dafür eine Plattform, auf der wir gemeinsam über die Entwicklung des Systems und natürlich auch über die zukünftige Position des Notarztes diskutieren wollen. Namhafte Akteure des Rettungsdienstes und der Notfallversorgung werden uns dafür wichtigen Input geben.

Unser Schirmherr, Prof. Dr. Helge Braun, kennt als Anästhesist den Rettungsdienst und die Notarzt-Börse aus eigener Erfahrung und weiß als Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes um die Bedeutung einer profunden Ausrichtung in die Zukunft.

Natürlich darf auch das ausgiebige Feiern unseres Jubiläums nicht fehlen und so laden meine Mitarbeiter und ich Sie im Anschluss zu einem fröhlichen Fest ein.


Wir freuen uns auf Sie!
Herzlich Willkommen!
Ich lade Sie im 20. Jubiläumsjahr der Notarzt-Börse zu unserem Kongress zur Zukunft des Rettungsdienstes herzlich ein.

In unserem Gründungsjahr 2000 haben wir nicht einschätzen können, wie sich unsere Reise einmal gestalten wird. Heute stellen wir stolz fest, dass die Notarzt-Börse zu einem festen Bestandteil des Rettungsdienstes in Deutschland geworden ist. Über 35 „eigene NEF“ werden von uns rund um die Uhr abgesichert und zusätzlich sind bis zu 103 qualifizierte Ärzte täglich auf anderen NEF, Veranstaltungen und Transporten durch uns im Einsatz.  Vor fünf Jahren hat uns das Land Schleswig-Holstein die Verantwortung für die medizinische Versorgung der Flüchtlinge in den Landesunterkünften übertragen.
Helge Braun Schirmherr Prof. Dr. Helge Braun Als Dr. André Kröncke vor 20 Jahren die Notarzt-Börse gründete, stand die kurzfristige Vermittlung von Notärzten im Vordergrund.

Nachdem ich einige Jahren später meine Erfahrungen im Rettungswesen meiner Heimat gesammelt hatte, war die Notarzt-Börse auch für mich eine wichtige Plattform, die es mir ermöglichte, neben der eigenen Klinik und dem dortigen Notarztstandort auch andere Organisationen und Regionen kennenzulernen.
Inzwischen reichen die Aufgaben der über 5.500 Notärzte, Fachärzte und Weiterbildungsassistenten von der Betreuung fester Notarztstandorte über Dienstvertretungen im Krankenhaus und Arztpraxen bis hin zu Katastropheneinsätzen, Transporten sowie internationalen Großveranstaltungen. Wie wichtig ihre Arbeit ist, erleben wir tagtäglich. Auch in der aktuellen Corona-Epidemie leisten alle an der Notversorgung Beteiligten einen wertvollen Dienst. Die Frage, wo gerade personelle Verstärkung gebraucht wird, kann sich schnell ändern. Deshalb muss flexibel darauf reagiert werden.

Es ist mir daher ein besonderes Anliegen, Ihre Arbeit zu würdigen und Sie bei Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, indem wir bspw. die digitale Vernetzung fördern. Die Diskussionen über die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgestellte umfassende Neuordnung der ambulanten Notfallversorgung sind in vollem Gange, bestimmt ist auch das ein Thema des Kongresses. In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmenden des Jubiläumskongresses einen regen Austausch.
Vor allem aber danke ich Ihnen für Ihren unermüdlichen Einsatz.
Notarztwagen für 20Jahre Jubiläumskongress

WER REDET WANN?

Vormittag


Moderation Tagesprogramm: Susanne Böhm (RTL)

09:00 Uhr
Eintreffen mit Registrierung der Teilnehmer
Marktstände der Notarzt-Börse & Industrieausstellung

10:00 Uhr
Begrüßung durch Dr. André Kröncke

10:45 – 11:15 Uhr
Der Notarzt der Zukunft
Prof. Dr. Alex Lechleuthner 
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Köln

11:20 – 11:40 Uhr
Hat das notärztliche System im Rettungsdienst eine Perspektive? 
Torsten Preuß 
Leiter Rettungsdienst Salzgitter

11:45 – 12:15 Uhr
116117 Patientenlenkung 
Alexander Paquet
KV Schleswig-Holstein
Leiter Versorgungsstrukturen

12:20 – 12:50 Uhr
Ist unser Rettungsdienstsystem kollabiert? 
Pierre-Enric Steiger 
Präsident der Björn Steiger Stiftung

12:50 – 13:50 Uhr
Mittagspause

Nachmittag

13:50 – 14:20 Uhr
Der Schiffsarzt – Notfallmediziner oder spezialisierter Generalist? 
Dr. Frank Heblich 
Facharzt Allgemein- und Arbeitsmedizin, Wissenschaftlicher Leiter Kieler Schiffsarztlehrgang

14:25 – 14:55 Uhr
Notfallreform 4.0 - Ein juristischer Kommentar 
Dr. Stephan Porten 
Fachanwalt für Medizinrecht

15:00 – 15:20 Uhr
Die unBewusste Präsenz – Der Telenotarzt heute & in Zukunft 
Dr. Kai Kottmann 
Umlaut Telehealthcare 
Facharzt für Anästhesie

15:25 – 16:00 Uhr
Podiumsdiskussion (Dr. Kai Kottmann, Dr. Henrik Herrmann (Präsident Ärztekammer Schleswig-Holstein), Dr. Monika Schliffke (Vorsitzende KV Schleswig-Holstein), Prof. Dr. Alexander Lechleuthner, Dr. André Kröncke)

16:00 Uhr
Ausklang des Kongresses beim Kaffee

Abend

18:00 – 18:45 Uhr
Abendempfang Auftakt
Eine Zeitreise in die Geschichte der Notarzt-Börse und Ausblick in die Zukunft. 
Dr. Henning Kothe 
Facharzt, Musiker, Moderator, Multitalent.

19:00 Uhr
Auftakt Abendveranstaltung mit Speisen, Getränken und Live Musik

00:00 Uhr Ende der Abendveranstaltung

WER IST DABEI?

UND WER NOCH?

WO FINDET ALLES STATT?

Gehören Sie zu den Ersten die einen Kongress in dem brandneuen Komplex an der Beach Bay erleben. Eröffnet wurde im Frühjahr 2020 in einer der schönsten Ostseelagen direkt auf dem Priwall in Lübeck-Travemünde mit legendären Ausblicken. Getagt wird auf der Penthouse- Ebene mit Panoramafenstern mit Blick auf die „Passat“, Travemünde und natürlich die Ostsee. Das angeschlossene Hotel sowie die Apartments in den umliegenden Gebäuden und die Markthalle sind nur wenige Schritte voneinander entfernt.

 

Gehören Sie zu den Ersten die einen Kongress in dem brandneuen Komplex an der Beach Bay in Travemünde erleben. Eröffnet wurde im Frühjahr 2020 in einer der schönsten Ostseelagen direkt auf dem Priwall in Lübeck-Travemünde mit legendären Ausblicken. Getagt wird auf der Penthouse- Ebene mit Panoramafenstern mit Blick auf die „Passat“, Travemünde und natürlich die Ostsee. Das angeschlossene Hotel sowie die Apartments in den umliegenden Gebäuden und die Markthalle sind nur wenige Schritte voneinander entfernt. Gehören Sie zu den Ersten die einen Kongress in dem brandneuen Komplex an der Beach Bay erleben. Eröffnet wurde im Frühjahr 2020 in einer der schönsten Ostseelagen direkt auf dem Priwall in Lübeck-Travemünde mit legendären Ausblicken. Getagt wird auf der Penthouse- Ebene mit Panoramafenstern mit Blick auf die „Passat“, Travemünde und natürlich die Ostsee. Das angeschlossene Hotel sowie die Apartments in den umliegenden Gebäuden und die Markthalle sind nur wenige Schritte voneinander entfernt.

WO RUHE ICH MICH AUS?


Als Teilnehmer unseres Kongresses können Sie als Gast vor und nach
dem offiziellen Programm die Füße hochlegen, die Seele baumeln lassen und entspannen. Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent direkt im SlowDown geblockt. In hellen Farben und stilvoller Wohnlichkeit gestaltet, verfügen die großzügigen Zimmer in vier Kategorien mehrheitlich über separate Schlaf- und Wohnbereiche mit exklusiver Ausstattung im Strand-Flair.

Falls Sie es nicht rechtzeitig geschafft haben sollten,
ein Zimmer oder eine Hotelvilla zu ergattern, dann können wir Ihnen die Travemünde Tourismus Seite ans Herz legen.

Hier geht es zur schnellen, problemlosen Buchung.

Als Teilnehmer unseres Kongresses können Sie vor und nach dem offiziellen Programm die Füße hochlegen, die Seele baumeln
lassen und entspannen. Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent
direkt im SlowDown geblockt. In hellen Farben und stilvoller
Wohnlichkeit gestaltet, verfügen die großzügigen Zimmer in vier
Kategorien mehrheitlich über separate Schlaf- und Wohnbereiche mit
exklusiver Ausstattung im Strand-Flair.

Hier geht es zur schnellen, problemlosen Buchung.

Falls Sie es nicht rechtzeitig geschafft haben sollten,
ein Zimmer oder eine Hotelvilla zu ergattern, dann können wir Ihnen die Travemünde Tourismus Seite ans Herz legen.

WIE KOMME ICH DAHIN?

Zahlreiche Verbindungen nach Hamburg buchbar. Dann geht es mit dem Zug oder Mietwagen weiter.
Neu ab August 2020 sind Direktflüge nach Lübeck mit Lübeck Air von Stuttgart und
München. Buchbar unter: www.luebeck-air.de

Mit der Bahn geht es ab Lübeck Flughafen über Lübeck Hauptbahnhof weiter nach Lübeck- Travemünde-Strand oder Lübeck- Travemünde Hafen.

Ab 49,50 Euro mit der Deutschen Bahn bundesweit.
Über den Partner lübecKongress e.V. wird für Veranstaltungen in Kooperation mit
der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für die bequeme An‐ und Abreise zur Veranstaltung angeboten.

Das City Ticket ist im Bahnticket inbegriffen (Reisestrecke größer 100 km). Das bedeutet,
Sie können in über 120 Städten den ÖPNV sowohl am Abfahrts- als auch am Ankunftsort
nutzen (Lübeck = Kernzone 6000).

In Lübeck-Travemünde Strand angekommen sind es etwa 500 m Fußweg bis zur Fußgängerfähre
über die Trave zum SlowDown.
Von Lübeck-Travemünde Hafen bis zur Priwall Autofähre sind es ebenfalls knapp 500 m Fußweg.
Auf dem Priwall trennen Sie dann nur noch 800 Meter bis zum SlowDown.

Ob aus Norden, Süden, Westen oder Osten: Sie nehmen den direktesten Weg nach Travemünde über die A 1 oder die A 20.
Kommen Sie mit der Autofähre über die Trave. Nach der Überfahrt geht’s weiter auf der Mecklenburger Landstraße und dann links in den Dünenweg.

Geben Sie folgende Adresse in Ihr Navigationssystem ein:
Priwallpromenade 20
23570 Lübeck-Travemünde

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.





Zahlreiche Verbindungen nach Hamburg buchbar. Dann geht es mit dem Zug oder Mietwagen weiter.
Neu ab August 2020 sind Direktflüge nach Lübeck mit Lübeck Air von Stuttgart und
München. Buchbar unter: www.luebeck-air.de

Mit der Bahn geht es ab Lübeck Flughafen über Lübeck Hauptbahnhof weiter nach Lübeck- Travemünde Strand oder Lübeck- Travemünde Hafen.



Ab 49,50 Euro mit der Deutschen Bahn bundesweit.
Über den Partner lübecKongress e.V. wird für Veranstaltungen in Kooperation mit
der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für die bequeme An‐ und Abreise zur Veranstaltung angeboten.

Das City Ticket ist im Bahnticket inbegriffen (Reisestrecke größer 100 km). Das bedeutet,
Sie können in über 120 Städten den ÖPNV sowohl am Abfahrts- als auch am Ankunftsort
nutzen (Lübeck = Kernzone 6000).

In Lübeck- Travemünde Strand angekommen sind es etwa 500 m Fußweg bis zur Fußgängerfähre
über die Trave zum SlowDown.
Von Lübeck- Travemünde Hafen bis zur Priwall Autofähre sind es ebenfalls knapp 500 m Fußweg.
Auf dem Priwall trennen Sie dann nur noch 800 Meter bis zum SlowDown.


Ob aus Norden, Süden, Westen oder Osten: Sie nehmen den direktesten Weg nach Travemünde über die A 1 oder die A 20.
Kommen Sie mit der Autofähre über die Trave. Nach der Überfahrt geht’s weiter auf der Mecklenburger Landstraße und dann links in den Dünenweg.

Geben Sie folgende Adresse in Ihr Navigationssystem ein:
Priwallpromenade 20
23570 Lübeck-Travemünde

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

ICH BIN DABEI!

 Jubiläumskongress

 20 Jahre Notarzt-Börse
 Die Zukunft im Rettungsdienst
 13.11.2020
 Slow Down, Priwallpromenade 20, 23570 Lübeck-Travemünde

Hier geht es zum Flyer 

Anmeldung ganz bequem über oder

alternativ 
per E-Mail an: kongress@notarzt-boerse.de 
… oder per Fax an: 04541 – 80180 – 55

Ich überweise den anfallenden Teilnehmerbetrag auf folgendes Konto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE 54 3006 0601 0203 8779 57

Verwendungszweck:
20 Jahre, Name Teilnehmer

Nach dem Zahlungseingang gibt es direkt die Teilnahmebestätigung.
Aufgrund der aktuellen Lage werden die Teilnahmegebühren erstattet,
falls der Kongress nicht stattfinden kann!

Defibrillator Primedic Rettungsdienst

Notarzt-Börse
Dr. med. André Kröncke

Erlenhof
Alte 
Salzstraße 7
23911 Pogeez

Tel: 04541 80180-0
Fax: 04541 80180-55

© 2020 Notarzt-Börse
Impressum | Datenschutz | Kontakt